Diaconis sponsert Freilichttheater «Der Name der Rose»

Von Juni – August 2022 wird in der Klosterruine Rüeggisberg das berühmte Stück von Umberto Eco aufgeführt.

Kultur in besonderem Ambiente ermöglichen

Vom 29. Juni bis zum 20. August verwandelt sich die Klosterruine Rüeggisberg in eine Theaterbühne. Aufgeführt wird eine berndeutsche Inszenierung nach dem berühmten Roman «Der Name der Rose». 60 gewiefte Darstellerinnen und Darstellern, ein imposanter Chor und Musikanten verbinden in einer herrlichen Kulisse eine unterhaltsam-spannende Detektivgeschichte mit der herausfordernden Darstellung einer mittelalterlichen Welt, die gezeichnet wird von all ihren Abgründen und Faszinationen. Diaconis unterstützt das Projekt als Co-Partnerin.

Spieldaten

29. Juni – 20. August 2022

Tickets und weitere Informationen: https://namederrose.ch/