• Aktuelles
  • Tag der offenen Tür Stiftung Diaconis

Tag der offenen Tür 

Am 1. September wurde bei Diaconis gefeiert

 

xenegugeli-konzert
vor-oranienburg
tanz-im-zelt
stand-schwestern
rgelimusik-hogantblick
marktstand-verkauf
marktstand-blumen
mar
hpfburg2
hpfburg
herzlich-willkommen
frau-im-rollstuhl-vor-oburg
essensausgabe
essen-im-zelt
empfang-gruppe
einkaufen-schwesternstand
dpc-riechen
bar-dachterrasse-oburg
auswahl-schwesternstand
ageman-apfel-schneiden
ageman-anziehen

 

Fröhlich ging es beim Tag der offenen Tür von Diaconis zu und her. Für gute Stimmung bei den jüngsten Besuchern sorgte zum Festauftakt der Liedermacher Roland Zoss mit seinem Xenegugeli Tier ABC. Die packenden Geschichten und fröhlichen Melodien erfreuten das junge Publikum in der Diaconis-Kapelle. Anschliessend durften sich die Kleinen weiter auf der Hüpfburg austoben.
Für die grossen Besucher standen neben Führungen durch die verschiedenen Häuser der Stiftung ein Postenlauf zum Thema Gesundheit auf dem Programm. Getestet wurden dort Seh- und Hörvermögen sowie Blutdruck und Blutzucker. Mit dem Age Man-Anzug konnten sich die Besucher am eigenen Leib vorstellen, wie sich das Leben im hohen Alter anfühlt.
Wem nach all diesen Aktivitäten der Magen knurrte, durfte sich über Köstlichkeiten aus aller Welt freuen: von der Schweizer Bratwurst, über thailändisches Curry bis zu Spezialitäten aus Sri Lanka. Urchig ging es mit «Örgelimusik» im Festzelt vom Schwyzerörgeliquartett Hogantblick und mit den Örgelifäger weiter. Der gelungene Tag bleibt trotz Regen in bester Erinnerung.
Das Organisationskomitee bedankt sich recht herzlich bei allen Besuchern.

9001 svoam

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok